Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG9/3a - Biotope/Gasteinertal: Bad Hofgastein/Angertal - Stehende oder langsam fließende Gewässer
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Vorderschneeberg . Angertal

Subalpin-alpine Silikatschuttgesellschaft

Blockhalde, Miesbichlkar-Silberpfennig Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Erzwies, Angertal x.x.2010

» Blockhalde 470m O kl. Silberpfenning «
Seehöhe: 2.020 - 2.280m. Blockhalde 470m O kl. Silberpfenning: Die hohlraumreiche Blockhalde ist mit kleinen Rasenbändern verzahnt (subsummierte Biotoptypen).
Kennzeichen: Die markanten in die Schuttbereiche übergreifenden Rasenzungen werden überwiegend von Zartem Straußgras aufgebaut. Dazwischen gesellt sich Bunter Schwingel und verschieden Hochstauden. Das Auftreten von Basen und Kalkzeigern in der von Gneisblockwerk dominierten Biotopfläche ist auf Hangschuttmaterial des kleinen Silberfennings zurückzuführen (Kalk-Phyllite). In den unteren Zonen der Blockhalde haben sich Krummseggenrasen ausgebildet. Dazwischen sind häufig Zwergsträucher an geschützer Stelle vorhanden (subsummierter Biotoptyp).
Biotoptyp (Sbg. 1994) - Subalpin-alpine Silikatschuttgesellschaft - 3.2.1.1.0
Katastralgemeinde : Vorderschneeberg - Bad Hofgastein
Biotope/Region : Kleiner Silberpfennig • Ortbergschartl
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Bad Hofgastein/Vorderschneeberg/Angertal
Subalpin-alpine Silikatschuttgesellschaft - Blockhalde 09/0215
© 24.5.2010 by Anton Ernst Lafenthaler
r9-215h5