Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG9/3a - Biotope/Gasteinertal: Bad Hofgastein/Angertal - Moore und Moorwälder
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Vorderschneeberg . Angertal

Nieder- und Übergangsmoor, ahemerob bis oligohemerob

Niedermoor, Gasteinertal Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Erzwies, Gasteinertal 15.08.2012

» Niedermoor 1080m NW Erzwiessee «
Region: Seehöhe: 2.060 - 2.110m.
Kennzeichen: Das Rasenbinsenniedermoor zeigt topographisch bedingt unterschiedliche Feuchteverhältnisse und weist an den Randbereichen eine starke Verzahnung mit trockeneren Wuchsorten auf. Das Mikrorelief ist in größeren Teilbereich treppenartig ausgebildet, was den deckenmoorartigen Charakter unterstreicht. Es finden sich weiters kleinere Tümpel mit einem Flächenausmaß bis 3m2. Das Biotop wird von kleinen gering dotierten Gräben entwässert. An einer erhöhten Stelle in der Mitte der Biotopfläche ist eine kleinflächige Zwergstrauchheide ohne Alpenrose eingelagert (subsummierter Biotoptyp). Die Biotopfläche erstreckt sich im Süden schmal bandförmig entlang eines zuleitenden Grabens hangaufwärts. In diesen Bereichen sind in Folge längerer Schneebedeckung Schneebodenelemente angereichert. Windexponierte Stellen werden durch vereinzelte Zwergsträucher und Krumm-Segge markiert. Weidespuren sind durch Dominanzbestände des Bürstlings, Trittspuren und punktuelle Eutrophierung (Rasenschmiele) gekennzeichnet.
Bearbeitet vom Projektteam Biotopkartierung (August 2003)
Biotoptyp (Sbg. 1994) - Nieder- und Übergangsmoor - 1.4.3.1.0
Katastralgemeinde : Vorderschneeberg - Bad Hofgastein
Biotope/Region : Silberpfennig • Erzwies
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Bad Hofgastein/Vorderschneeberg/Angertal
Nieder- und Übergangsmoor 09/0225
© 24.8.2012 by Anton Ernst Lafenthaler
r9-225n1