Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG9/3a - Biotope/Gasteinertal: Bad Hofgastein/Angertal - Alpine Rasen
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Vorderschneeberg . Angertal

Krummseggenrasen

Krummseggenrasen Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Erzwies, Angertal 1.8.2009

» Krummseggenrasen 500m SO Mitterastenkopf «
Seehöhe: 2.260 - 2.350m. Der beweidete schneebodenartige Krummseggenrasen wird von vorwiegend linear ausgebildeten Schneebodenbiotopen umgeben und weist eine untypische Artengarnitur auf (Mischbiotoptyp aus subsummierten Biotoptypen). Als Charakteristikum größerer Biotopteile kann ein ausgeprägtes Buckelrelief, welches auf Frosteinwirkung (Kryoturbation, Kammeisbildung) zurückzuführen ist, genannt werden. Die Böden sind dabei humös und tiefgründig. Das angesprochene Buckelrelief wird zudem durch Weidegangeln verschleiert. Faziesbildungen mit Übergängen zu Windkantengemeinschaften (Gämsheide) treten mehrfach in der Biotopfläche auf. Diese Verhältnisse sind auf Grund der engen Biotopdurchdringung kartographisch nicht auflösbar. Kleinstflächig finden sich feingrusige Kiesböden mit Pioniervegetation. Diese Bereiche stellen vermutlich Dauergesellschaften an Windkanten dar. Differenzierend für die gesamte Biotopfläche kann das Ausmaß und die Dauer der Schneeauflage, sowie Winderosion gelten.
Biotoptyp (Sbg. 1994) - Krummseggenrasen - 3.5.3.1.0
Katastralgemeinde : Vorderschneeberg - Bad Hofgastein
Biotope/Region : Mitterastenkopf • Baukarlscharte
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Bad Hofgastein/Vorderschneeberg/Angertal
Alpine Silikatrasen - Krummseggenrasen 09/0352
© 24.11.2009 by Anton Ernst Lafenthaler
r9-352r1