Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG9/3 - Biotope/Gasteinertal: Bad Hofgastein/Angertal - Subalpin-alpine Zwergstrauchheiden
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Angertal . Rührkübel

Alpenrosenheide, bodensauer

Alpenrosenheide, Stanzscharte Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Bad Hofgastein, Stanzscharte 22.7.2010

» Alpenrosenheide 550m NO Stanzscharte «
Region: Seehöhe: 2.110 - 2.230m. Bodensaure Alpenrosenheide ca. 550m NO der Stanzscharte.
Kennzeichen: Die Deckung der Alpenrosen weist in den Teilbereichen hohe Variabilität auf. In den oberen, NO Biotopteilen tritt die Rostrote Alpenrose zugunsten eines Gämsheideteppichs (subsum. Biotoptyp) weitgehend zurück. Mitunter finden sich auch ausgedehnte Bestände mit Alpen-Rauschbeere und Heidelbeere (subsum. Biotoptyp Zwergstrauchbestand ohne Alpenrose). Das gesamte Biotop, vor allem aber die NO Teilbereiche unterliegt einer mäßigen Weidenutzung, wodurch sich Anklänge an eine Magerweide mit Borstgras ergeben (subsum. Biotoptyp). Entlang feuchter Runsen treten Hochgrasbestände mit Gewöhnlicher Rasenschmiele in den Vordergrund. Das Biotop ist durch hohe Deckung an Flechten gekennzeichnet. Der Übergang in die SO angrenzende Felsflur verläuft fließend.
Biotoptyp (Sbg. 1994) - Alpenrosenheide, bodensauer - 3.4.1.1.0
Katastralgemeinde : Vorderschneeberg - Bad Hofgastein
Biotope/Region : Rührkübel • Stanzscharte
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Bad Hofgastein/Vorderschneeberg
Schutt- und Felsfluren - Alpenrosenheide, bodensauer 09/0449
© 24.9.2010 by Anton Ernst Lafenthaler
r9-449a1