Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG9/3a - Biotope/Gasteinertal: Bad Hofgastein/Angertal - Stehende oder langsam fließende Gewässer
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Vorderschneeberg . Angertal

Silikatquellflur

Quellflur, Türchlwand Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Türchlwand, Gasteinertal 22.8.2015

» Moosreiche Quellflur 340m SSO Türchlwand «
Region: Seehöhe: 2.310m. Moosreiche Quellflur ca. 340m SSO der Türchlwand gelegen. Das Biotop umfasst den Quellbereich eines die Rockfeldalm nach SO hin entwässernden Sturzbaches (B.0183).
Kennzeichen: Die flächengrößten Biotopteile stehen daher unter dem Einfluss einer permanenten Überrieselung mit kaltem Quellwasser. Die Vegetation ist entscheidend durch das Vorkommen dichter Moospolster geprägt; Samenpflanzen treten nur mit spärlich Deckung auf (vgl. Vegetationsaufnahme). Gefestigte Schuttflächen mit einer Vegetationsbedeckung (Samenpflanzen) um 90% treten als inselartig mit der Quellflur verwobene Strukturen in Erscheinung. Aus der N angrenzenden Schuttflur ist ein Eintrag an Feinschutt und typischen Schutt-Elementen zu verzeichnen.
Erstellt vom Team Biotopkartierung Salzburg, August 2003
Biotoptyp (Sbg. 1994) - Silikatquellflur - 1.2.1.3.0
Katastralgemeinde : Vorderschneeberg - Bad Hofgastein
Biotope/Region : Türchlwand • Siebenspitz
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Bad Hofgastein/Vorderschneeberg/Lafental
Quellflur 09/0562
© by Anton Ernst Lafenthaler
r9-562q1