Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG9/3a - Biotope/Gasteinertal: Bad Hofgastein/Angertal - Subalpin-alpine Zwergstrauchheiden
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Vorderschneeberg . Angertal

Alpenrosenheide, bodensauer

Alpenrosenheide, Schattbachalm Bildnachweis: Anton Lafenthaler - Schattbachalm, Gasteinertal 15.08.2012

» Alpenrosenheide NW Tischkogel «
Region: Seehöhe: 1.970 - 2.270m. Alpenrosenheide ca. 500m NW des Tischkogels.
Kennzeichen: Der Biotopkomplex umfasst eine bodensaure Alpenrosenheide, Weiderasen und einer Silikat-Schuttgesellschaft sowie Silikat-Schneeböden im oberen (S) Biotopteil. In Teilbereichen tritt die Rostrote Alpenrose zugunsten einer Zwergstrauchheide mit Heidelbeere und Alpen-Rauschbeere weitgehend zurück. Das Biotop wird vor allem in den unteren (N) Hangabschnitten beweidet, wodurch sich großflächig Anklänge an eine Magerweide höherer Lagen ergeben. Der aufgelockerte Zwergstrauchbestand wird von zahlreichen Weidegangeln durchzogen. Die oberen (S) Biotopteile sind generell flachgündiger, die Zwergsträucher daher niederwüchsig. Es ergibt sich eine enge Verzahnung mit weitläufigen, weitgehend gefestigten Schuttzungen. Diese werden von schönen Spalierweidenteppichen mit Sumpfblättriger Weide bewachsen. Bisweilen dringen auch die Zwergsträucher in die Schuttflächen vor. Im östlichsten Biotopteil treten lückige Alpenrosen-Bestände über Blockschutt in Erscheinung. Durch die N Exposition ist die Aperzeit in den oberen Hangabschnitten recht kurz. Es ergeben sich daher vielerorts Anklänge an einen Silikat-Schneeboden. Entlang von Spülrinnen treten hochstaudenreichere Situationen in Erscheinung. Das Biotop steht sowohl im W als auch im O mit dichteren Zwergstrauchbeständen über Blockschutt in engem Kontakt.
Bearbeitet vom Projektteam Biotopkartierung (August 2004)
Biotoptyp (Sbg. 1994) - Alpenrosenheide, bodensauer - 3.4.1.1.0
Katastralgemeinde : Vorderschneeberg - Bad Hofgastein
Biotope/Region : Kleiner Silberpfennig • Ortbergschartl
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Bad Hofgastein/Angertal
Zwergstrauchheiden - Alpenrosenheide 09/0657
© 21.08.2012 by Anton Ernst Lafenthaler
r9-657a1