Suchfunktion Home Inhaltsverzeichnis Geologie/Gasteinertal - Gesteinsformation
Tf2 - Geologie/Gasteinertal: Gesteinsformation - Hölltor / porphyrischen Gneisgranit
Hölltor, Gneisgranit   Hölltor - Gasteinertal

Zentralalpen . Gasteinertal

Hölltorspitz

Porphyrischer Gneisgranit

Gneisgranit, Hölltor

Der Hölltorspitz mit 2847 m Seehöhe besteht aus porphyrischem Gneisgranit.

Gneisgranit, Hölltor

Aplit- und Pegmatitgänge sowie basische Fische und Schollen finden sich im Gneisgranit in ähnlicher Ausbildung wie im porphyrischen Granitgneis. Häufig bildet der Gneisgranit glatte Felswände wie auch hier am Hölltorkogel . . .

Gneisgranit

Es besteht eine eugranitischen Anordnung mit makroskopisch gut erkennbaren Quarz- und Feldspatkörner. Die großen Kalifeldspate sind regellos orientiert. Muskowit tritt zurück oder fehlt ganz. Biotit bildet 2-3 mm große Blättchen.

Geologie/Gasteinertal: Gesteinsformation - Hölltorspitz, Gneisgranit
© 29.8.2007 by Anton Ernst Lafenthaler
tf2-ht1s