Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Geologie, Gasteinertal
Tfm - Geologie/Gasteinertal: Hochalm-Ankogel-Massiv/Mallnitzer Mulde - Glimmerschiefer
Gasteinertal, Mallnitzer Mulde   Mallnitzer Mulde

Zentralalpen - Gasteinertal

Mallnitzer Mulde

Eselkar . SW-Hänge Nassfeld . Kolmkar

Mallnitzer Mulde, Gasteinertal © Bildnachweis: Anton Lafenthaler . Eselkar, Nassfeld 2017

Glimmerschiefer . Schwarzphyllit
Die - basale Glimmerschiefer- und untere Schwarzphyllitzone - reicht vom Eselkar bis zur Kolmkar Scharte (bis Kolm-Saigurn) und bauen die Hänge der Tauernmähder (Mallnitzer Tauerntal, Kärnten) bis zum Ebeneck und der Hagener Hütte auf. Vom Mallnitzer Tauern streicht die Serie über die SW-Hänge des Nassfeldes zur Kolmkar Spitze und zum Seekopf. - Quelle: Christof Exner, Wien 1957

Mallnitzer Mulde, Gasteinertal © Bildnachweis: Anton Lafenthaler . Kolmkar, Gasteinertal-Rauris 2017

Glimmerschiefer . Schwarzphyllit
Vom Mallnitzer Tauern streicht die Glimmerschiefer-Schwarzphyllit-Serie der Mallnitzer Mulde über die SW-Hänge des Nassfeldes zur Kolmkar-Spitze und Seekopf (Raurisertal). - Quelle: Christof Exner, Wien 1957

Mallnitzer Mulde, Gasteinertal Bildnachweis: Anton Lafenthaler . Gasteinertal

Mallnitzer Mulde, Hagener-Hütte Bildnachweis: Anton Lafenthaler . Hagener-Hütte, Gasteinertal 2017

Glimmerschiefer . Schwarzphyllit
Die basale Glimmerschiefer- und untere Schwarzphyllitzone bauen die Hänge der Tauernmähder (Mallnitzer Tauerntal, Kärnten) bis zum Ebeneck und der Hagener Hütte auf.
Hohe Tauern, Gasteinertal

Geologie der Zentralalpen/Gasteinertal: Gesteinsformation
Hochalm-Ankogel-Massiv/Mallnitzer Mulde
Glimmerschiefer und untere Schwarzphyllitzone
© by Anton Ernst Lafenthaler
tf-muma1