Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Pilze im Gasteinertal, Archiv
F - Pilze im Gasteinertal: Schizophyllaceae - Artenzahl: 1
Pilze im Gasteinertal Hauptmerkmale
Pilze Gasteins
Inhalt

Schizophyllaceae

Spaltblättlinge

Bei Schizophyllum ist das Hymenophor in Form längs gespaltener, hygroskopischer, beweglicher, zäher Lamellen angelegt. Die Fruchtkörper können als Sammelfrüchte gedeutet werden, die aus einfachen becherförmigen Fruchtkörpern zusammengesetzt sind. Die Familie - Schizophyllaceae - kennt nur 1 Art in Europa und zwar - Schizophyllum commune. Die Systematik ist nicht sicher geklärt. Derzeit (Stand 2019) werden sie zu den Agaricales gestellt, werden aber auch als eigene Ordnung - Schizophyllales - geführt.

Pilze Gasteins

Es gibt nur 1 Art von - Spaltblättlingen - im Gasteinertal. . .
- Klicken Sie auf die Bilder bzw. die Links zur Bildbetrachtung -

Pfeil

ARCHIV - Beschreibung einzelner Arten
Schizophyllum commune Schizophyllum commune
Spaltblättling
◊ Bild-Galerie
Einzige Art der Familie der Schizophyllaceae!
Fruchtkörper 1-4 cm breit, muschelförmig-fächerförmig, oft gelappt, filzig-wollg, lederartig, zäh, mit verschmälerter Basis am Substrat angewachsen. Oberfläche filzig-striegelig, trocken weißlich, feucht schmutzig graubräunlich, undeutlich gezont. Rand etwas eingebogen, gekerbt, alt oft gelappt und eingeschnitten. Pseudolamellen von der Anwachsstelle fächerförmig ausstrahlend, verschieden lang, mit längs gespaltener Schneide, die sich bei Trockenheit öffnet und über das Hymenium rollt und bei Feuchtigkeit wieder schließt, bräunlich. Stiel fehlend oder nur schwach entwickelt. Fleisch sehr dünn, zäh, ockerfarben. Weißfäuleerzeuger. Kein Speisepilz. Seinen Namen hat er von den längs gespaltenen Pseudolamellen.
Ganzjährig, gesellig an totem Laub- und Nadelholz, häufig und weit verbreitet.
Symbol, Pyramide Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Annenkaffee, Gasteinertal 20.11.2008
Weiterführende und verwandte Themen :
• Biologie : Pflanzenwelt - Gasteinertal
• Biologie : Ökologie - Biotope, Umwelt
• Inhaltsverzeichnis : Flechten Gasteins - Index

SymbolSymbolSymbol
Anmerkung: Die Informationen und Bestimmungsmerkmale wurden diversen Pilzbestimmungsbüchern, wie auch dem Buch
"Exkursionsflora von Deutschland" von Werner Rothmaler, Band I, Fischer-Verlag 1994 - entnommen.
Fehlbestimmungen können nicht ausgeschlossen werden. Beschreibung ohne Gewähr.

 Hauptseite
Panoptikum - Bilder, Gasteinertal Home Inhaltsverzeichnis Naturbilder, Gasteinertal - Naturbilder

Home Stichwortverzeichnis Inhaltsverzeichnis Animalia Planta Lichenes Biotope Ökologie Wanderwege

Pilze im Gasteinertal: Schizophyllaceae - Schizophyllum commune
© 2008 by Anton Ernst Lafenthaler
f-schizo