Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG2/1 - Biotope/Gasteinertal: Bad Hofgastein - Moore und Moorwälder
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Bad Hofgastein . Nord

Nieder- und Übergangsmoor, ahemerob bis oligohemerob

Niedermoor, Bad Hofgastein Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Bad Hofgastein 7.6.2009

» Niedermoor N Bad Hofgastein «

Besonders erhaltenswert !

Region: Im nördlichen Siedlungsbereich von Bad Hofgastein, nördlich eines Spar-Marktes, südlich der Feuchtweide 0014 gelegen. Im Westen des Biotops verläuft die Bundesstraße (davor Baumreihe 0070), im Norden ein 2005 neu errichteter Hofer-Markt, im Osten die Allee 0018. Ein Teil der ursprünglich kartierten Flächen wurde inzwischen zerstört (Spar-Markt, Hofer Markt): 2005 wurden die hochwertigen Wiesenbereiche im Norden nach Westen der Gasteiner Bundesstraße umgesiedelt. Früher ein Mal jährlich gemähtes Niedermoor (ev. im Herbst auch beweidet), 2003-2004 nicht mehr gemäht.
Kennzeichen: Sehr artenreiches Biotop mit vielen Sauergräsern, es dominieren Rispen-Segge, Schlangen-Knöterich, Steifhaariger Löwenzahn, Sumpf-Schachtelhalm, lokal Faden-Binse, Waldbinse und Schilf (v.a. im NO und am Graben). Im Frühjahr viel Frühlings-Enzian. An einem subsummierten Graben im Norden Hochstauden und Großseggen, sowie ein kleines Weidengebüsch. An den Rändern, v.a. im Süden fettwiesenartige Vegetation. Stellenweise Müll. Wegen des seltenen Vorkommens von Niedermooren im Kartierungsgebiet besonders erhaltenswert. Rote-Liste-Arten: Zierliche Segge (RL: 3), Blasen-Segge (RL: 3) u. a.
- Quelle: Biotopkartierung Land Salzburg, Juni 2000, 2005
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Nieder- und Übergangsmoor, ahemerob bis oligohemerob - 1.4.3.1.0
Katastralgemeinde : Bad Hofgastein
Biotope/Region : Bad Hofgastein • Nord
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Bad Hofgastein/Bundesstraße
Nieder- und Übergangsmoor - Niedermoorrest 02/0017
© 2009 Anton Ernst Lafenthaler
r2-017n1