Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG2/1 - Biotope/Gasteinertal: Bad Hofgastein - Mager- und Trockenstandorte
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Bad Hofgastein . West

Artenreiche - wechselfeuchte - Magerstandorte

Magerwiese, Bad Hofgastein Parkplatz Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Bad Hofgastein 5.6.2010

» Magerwiese S Parkplatz Bad Hofgastein-W «
Region: Magerwiese etwa 50m S des Parkplatzes Bad Hofgastein-West, S und W von Straßen gelegen. Grenzt im O an Baumreihe 0059, am S-Rand (KG-Grenze zu Vorderschneeberg) Graben mit organischen Ablagerungen.
Kennzeichen: Magere, kleine Restfläche. Im W-Teil trockener, mit Unbewehrter Trespe, sonst überwiegend wechselfeuchte Standortverhältnisse. Es dominieren abwechselnd Pfeifengras, Gewöhnlicher Leuenzahn, Seggen-Arten und Süßgräser, dazu treten Hornklee, Wiesen-Flockenblume und lokal Sumpf-Herzblatt. Mehrere kleinflächige Aufschüttungen, v.a. am S-Rand. Zur Erhöhung der Landschaftsdiversität sollte diese Wiese erhalten bleiben: einmalige Mahd im Sommer, keine Düngung.
- Quelle: Biotopkartierung Land Salzburg, Juli 2004
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Artenreiche - wechselfeuchte - Magerstandorte - 4.1.2.0.
Katastralgemeinde : Bad Hofgastein
Biotope/Region : Bad Hofgastein • West
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Bad Hofgastein
Artenreiche - wechselfeuchte - Magerstandorte 02/0109
© 2010 Anton Ernst Lafenthaler
r2-109w1