Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG6/3 - Biotope/Gasteinertal: Bad Hofgastein/Heißingfelding - Hochmontan-subalpine Hochstaudengebüsche
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Heißingfelding

Grünerlengebüsch

Grünerlengebüsch, Rastötzenalm Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Rastötzenalm, Bad Hofgastein 1.8.2010

» Grünerlengebüsch S Rastötzenalm «
Seehöhe: 1.900 - 2.080m. Relativ kleinflächiges Grünerlengebüsch etwa 500m S Rastötzenalm zwischen dem höhergelegenen Alpenrosengebüsch 0078 im S und dem tiefergelegen Lärchenwald 0068 in N gelegen. Im SO führt am Rand des Gebüsches ein Wanderweg zum Gamskarkogel.
Kennzeichen: Das Biotop umfasst dichte Grünerlengebüsche mit einzelnen größeren Lärchen und Fichten, es setzt sich im Unterwuchs von Lärchenwald 0068 fort. Unter den Grün-Erlen finden sich neben Weidevegetation v.a. Hochstauden, Farne, Alpen-Brandlattich, sowie vermehrt Alpen-Ampfer. Dazwischen immer wieder Flecken von Rostroter Alpenrose und Beeren. Relativ stark von Vieh beweidet, Hang in Gangeln aufgelöst. Rote-Liste-Arten: Alpen-Frauenmantel (RL: 5).
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Grünerlengebüsch - 2.3.1.1.0
Katastralgemeinde : Heißingfelding
Biotope/Region : Gamskarkogel • Geißkarkopf
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Heißingfelding/Rastötzenalm
Hochstaudengebüsche - Grünerlengebüsch 06/0084
© 15.10.2010 by Anton Ernst Lafenthaler
r6-084g3