Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG7/1 - Biotope/Gasteinertal: Dorfgastein/Klammstein - Gehölze in der Kulturlandschaft
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Unterberg

Hecken, artenarm

Hecke, Unterberg Bildnachweis: Anton Lafenthaler - Unterberg, Gasteinertal 02.06.2012

» Hecke 4 S Unterberg «
Region: Seehöhe: 860 - 890m. Die ausgedehnte Hecke verläuft ca. 500 m S der Ortschaft Unterberg im Bereich der Grenze zur KG Dorfgastein, sie nimmt Teile des Unterhanges ein. Der Batzberghof steht etwa 200 m S. Im N grenzen ein Graben (B. 0069) und ein Rispenseggensumpf (B. 0070) an; im NW führt ein Güterweg vorbei.
Kennzeichen: Die mehrreihige, geschwungene Hecke ist mehrfach abgewinkelt und weist eine Gesamtlänge von etwa 700 m auf. Es sind sowohl eine bis ca. 15 m hohe Baumschicht als auch eine Strauchschicht entwickelt. Bestandsbildende Elemente sind hauptsächlich Laubgehölze wie Gewöhnliche Esche, Sal-Weide, Grau-Erle, Trauben-Kirsche, Hänge-Birke und Haselnuss, daneben auch Fichten. Auffällig sind die sehr alten, weit überhängenden Haselnusssträucher. Die im Unterwuchs befindliche Krautschicht ist recht vielfältig und teilweise im unmittelbaren Kronenbereich recht schütter; sie verfügt über Saum-, Weide- und Wiesenelemente mit Frische- und Feuchtezeigern, letztere in den bachnahen Passagen sowie im Umfeld des angrenzenden Rispenseggensumpfes.
- Quelle: Biotopkartierung Land Salzburg, Mai 2003
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Hecken, artenarm - 2.5.1.3
Katastralgemeinde : Klammstein - Dorfgastein
Biotope/Region : Unterberg • Klammstein
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Dorfgastein/Klammstein - Talflora
Feldgehölze und Hecken - artenarm 07/0067
© 2012 Anton Ernst Lafenthaler
r7-067h4