Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG7/2 - Biotope/Gasteinertal: Dorfgastein/Klammstein - Biotoptypen der Kulturlandschaft
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Klammstein . Mayerhofalmen

Artenreiche Blumenwiese

Artenreiche Blumenwiese, Mayerhofalmen Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Mayerhofalmen, Gasteinertal 26.5.2008

» Artenreiche Blumenwiese SW Mayerhofalmen «
Region: Seehöhe: 1.340 - 1.425m. Die artenreiche Blumenwiese befindet sich am Mittelhang SW der Mayerhofalmen; der Kranzlgraben verläuft knapp O. Die Thorbauernalm-Hütte steht ca. 400 m NO. Im O begrenzt ein Grauerlenwald (B. 0146), im S eine Hecke (B. 0144) und im SW ein Niedermoor (B. 0145). Im SO Biotopabschnitt verläuft ein im Biotop endender Güterweg.
Kennzeichen: Im mäßig steilen, reich strukturierten, buckligen Gelände ist eine wenig mit Nährstoffen versorgte, artenreiche Mähwiese ausgebildet. Diese reicht von 1.340 - 1.425 m Seehöhe. Neben typischen Gräsern von Magerstandorten wie Zittergras, Ruchgras und Borstgras wachsen in der artenreichen Wiese verschiedene buntblühende Pflanzenarten. Besonders zahlreich ist der Grannen-Klappertopf anzutreffen. Auch Orchideen wie die rosarote Mücken-Händelwurz, das hellpurpurfarbene Gefleckte Knabenkraut, die weiß blühende, lang gespornte Zweiblättrige Waldhyazinthe und das grünlich blühende Rundblättrige Zweiblatt bereichern den Lebensraum. Im Mittelteil ist ein sehr kleiner Rispenseggensumpf ausgebildet, hier stocken je eine Erle und Birke.
- Quelle: Biotopkartierung Land Salzburg, Juli 2003
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Artenreiche, wechselfeuchte Magerstandorte - 4.1.2.0
Katastralgemeinde : Klammstein - Dorfgastein
Biotope/Region : Mayerhofalmen • Hauserbauernalm
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Dorfgastein/Klammstein - Bergflora
Artenreiche, wechselfeuchte Magerstandorte - Artenreiche Blumenwiese 07/0147
© 2008 Anton Ernst Lafenthaler
r7-147w2