Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG7/2 - Biotope/Gasteinertal: Dorfgastein/Klammstein - Moore und Moorwälder
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Klammstein . Rauchkögerl

Niedermoor

Niedermoor, Rauchkögerl Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Rauchkögerl, Gasteinertal 4.7.2011

» Moor S Rauchkögerl «
Region: Seehöhe: 1760m. Der kleine Moorkomplex liegt in einer verebneten Geländemulde im Almweidebereich. Das Rauchkögerl (1810 m) erhebt sich etwa 250 m N. Der Wanderweg zum Rauchkögerl führt N und W am Biotop vorüber.
Kennzeichen: Im verebneten, vernässten Almweideabschnitt ist ein Feuchtbiotopkomplex mit mosaikartig miteinander verzahntem Niedermoor, Übergangsmoor mit Anklängen zum Hochmoor mit Schwingrasen und Schnabelseggensumpf entwickelt; geringfügig anstehendes Wasser ist zum Erhebungszeitpunkt feststellbar. Der ökologisch hochwertige Feuchtlebensraum beherbergt Bulten mit Torfmoosen und Wollgräsern, daneben Schlenken mit Fieberklee und Schlamm-Segge, Schnabel-Segge, außerdem Braun- und Igel-Segge sowie Fadenförmige Binse und Sumpf-Veilchen.
- Quelle: Biotopkartierung Land Salzburg, August 2003
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Nieder- und Übergangsmoor - 1.4.3.1.0
Katastralgemeinde : Klammstein - Dorfgastein
Biotope/Region : Amoseralm • Rauchkögerl
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Dorfgastein/Klammstein - Bergflora
Nieder- und Übergangsmoor - Moor 07/0204
© 2011 Anton Ernst Lafenthaler
r7-204n2