Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG8/2 - Biotope/Gasteinertal: Bad Gastein/Remsach/Kötschachtal - Nadelwälder
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Remsach . Kötschachtal

Fichten-Tannen-Wald

Fichten-Tannen-Wald, Prossau Bildnachweis: Anton Lafenthaler - Prossau, Kötschachtal 09.09.2020

» Nadelmischwald 4 im Kötschachtal «
Region: Seehöhe: 1.200 - 1.900m. Das Biotop befindet sich 700m OSO vom Glaserer auf einem südwestexponierten Mittelhang zwischen einer Wandstufe im S und Latschenbeständen im N
Kennzeichen: Es stellt einen naturnahen, geschlossenen Nadelmischwald dar, in dem Fichte und Tannen dominieren; beigemischt sind Lärchen, Rot-Kiefern und Zirben. Weitere kleinflächig auftretende, für diese Höhenlage typische Waldgesellschaften wurden subsumiert. Alle Altersklassen und Waldentwicklungsphasen finden sich im Biotop, Baumholz tritt jedoch hervor. Totholz (stehend und liegend) ist zahlreich vorhanden. Der Wald ist blockreich, trotz seiner Naturnähe relativ pflanzenartenarm mit wenigen dominanten Arten wie Woll-Reitgras und Heidelbeere. Einzelne Felstürme befinden sich im Biotop. Weite Teilbereiche des Biotops sind unzugänglich. Eine forstliche Nutzung findet zur Zeit nicht statt.
Bearbeitet von O. Stöhr, Projektteam Biotopkartierung (Juni 2003)
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Fichten-Tannen-Wald - 2.2.1.5.0
Katastralgemeinde : Remsach - Bad Gastein
Biotope/Region : Alpenhaus • Hintere Prossau
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Bad Gastein/Remsach - Kötschachtal
Fichten- und Fichten-Tannen-Wälder 08/0315
© by Anton Ernst Lafenthaler
r8-315w1