Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG9/2a - Biotope/Gasteinertal: Bad Hofgastein/Angertal - Subalpin-alpine Zwergstrauchheiden
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Bad Hofgastein . Angertal

Alpenrosenheide, bodensauer

Alpenrosenheide, Mahdleitenalm Bildnachweis: Anton Lafenthaler - Bad Hofgastein, Gasteinertal 15.08.2013

» Alpenrosenheide Mahdleitenalm «
Region: Seehöhe 1.690 - 1.870m. Alpenrosenheide Mahdleitenalm: Die baumfreie Zwergstrauchheide weist flachgründige Blockschuttbereiche auf. In den oberen Hangpartien ist eine kleine Grünerleninsel eingelagert (subsummierter Biotoptyp).
Kennzeichen: Die Neigung des Hanges nimmt gegen die oberen Biotopteile zu. Spärlich bewachsene Blockschuttzungen sind für die oberen südlichen Bereiche mitbestimmend. Ansonsten dominieren verschiedenartig zusammengesetzte Zwergstrauchheiden, wobei in größeren Teilbereichen grasreiche Bestände zu beobachten sind. Im Nordteil der Biotopfläche liegt die Ruine der verfallenen Mahdleitenalm.
Bearbeitet vom Projektteam Biotopkartierung Salzburg (August 2003)
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Alpenrosenheide, bodensauer - 3.4.1.1.0
Katastralgemeinde : Vorderschneeberg - Bad Hofgastein
Biotope/Region : Mahdleitenalm • Kargraben
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Bad Hofgastein/Vorderschneeberg
Subalpin-alpine Zwergstrauchheiden - Alpenrosenheide 09/0199
© by Anton Ernst Lafenthaler
r9-199h3