Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG9/2a - Biotope/Gasteinertal: Bad Hofgastein/Angertal - Apine Rasen
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Bad Hofgastein . Angertal

Artenreiche - wechselfeuchte - Magerstandorte

Bergmähwiese, Angertal Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Bad Hofgastein, Angertal 24.6.2010

» Bergmähwiese 810m SW Rockfeldalm «
Seehöhe: 1.720 - 1.790m. Nordwestlich der Almhütten auf den Gadaunerer Hochalm; Richtung Stanzscharte.
Kennzeichen: Die jährlich einmal gemähte artenreiche Wiesenfläche weist ein bewegtes Mesorelief auf. Der niederwüchsige blütenreiche Rasen ist reich an Kräutern. In großen Teilbereichen domiert der Klappertopf und verleiht der Wiesenfläche ein gelben Blühaspekt. In der Biotopfläche sind mehrere Plaikenverheilungen zu beobachten (Einsaat mit Gerste und Schraders Straußgras). Besonders in den untersten nordöstlichen Biotopteil ist eine weitere Hangrutschung zu befürchten. In der Wiesenfläche befindet sich weiters ein verrohrter Drainagegraben. Kleinflächige Vernässungen (Pfeifengras, Kleinseggen) treten nur in den untersten Hangbereichen auf (subsummierter Biotoptyp). Die Biotopfläche wird von einem Weidezaun begrenzt. Gedüngt wird mit Mist. Fallweise wird im Herbst eine Nachweide durchgeführt. In den oberen Hangbereichen grenzt eine zwergstrauchreiche Almfläche an. Im nordöstlichen Zipfel befindet sich ein Heustadel.
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Artenreiche - wechselfeuchte - Magerstandorte - 4.1.2.0.0
Katastralgemeinde : Vorderschneeberg - Bad Hofgastein
Biotope/Region : Lafental • Rockfeldalm
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Bad Hofgastein/Vorderschneeberg
Artenreiche - wechselfeuchte - Magerstandorte - Bergmähwiese 09/0332
© 1.9.2010 by Anton Ernst Lafenthaler
r9-4332w3