Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG9/2a - Biotope/Gasteinertal: Bad Hofgastein/Angertal - Nadelwälder
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Bad Hofgastein . Angertal

Subalpiner Fichtenwald

Subalpiner Fichtenwald, Angertal Bildnachweis: Anton Lafenthaler - Bad Hofgastein, Angertal 18.7.2015

» Fichtenwald 600m S der Rockfeldalm «
Region: Seehöhe 1.610 - 1.720m. Das Biotop befindet sich ca. 600m S der Rockfeldalm.
Kennzeichen: Der überwiegend feuchte Biotopkomplex umfasst einen räumdigen, subalpinen Fichtenwald in enger Verzahnung mit einem Grünerlengebüsch, einer wüchsigen Hochstaudenflur (inkl. Berg-Frauenfarnflur), überrieselten Rostseggenhalden sowie einem Weiderasen. In der Baumschicht tritt neben Fichte und Lärche (BHD bis 70cm) auch Vogelbeere mit variablen Anteilen in Erscheinung. Die Verjüngung der genannten Hauptbaumarten ist gut. Der KronenSchluss ist durch eine hohe Heterogenität gekennzeichnet. Ca.50% der Biotopfläche werden von einem räumdigen bis lockeren Kronendach beschattet. Es finden sich jedoch größere, von Hochstauden dominierte Freiflächen, wobei vor allem Berg-Frauenfarnbestände und Grauer Alpendost von Bedeutung sind. Das Biotop wird in den W Teilbereichen vielfach von kleineren Gerinnen durchzogen, in deren Umfeld sich weitläufig überrieselte Rostseggenfluren finden. Die S, unterhalb eines Felsbandes gelegenen Biotopteile stehen mit einer Rostseggenhalde in engem Kontakt (im S anschließend). Im AnSchluss daran bildet die Grün-Erle eine feuchten, gierlandenartigen Bestand (in Verzahnung mit dem Fichtenwald) aus. Hier finden sich die ursprünglichsten, ökologisch wertvollen Situationen mit einem Totholzanteil von ca. 5-10% (dicke, abgestorbene Fichten, stehend). Der N Biotopteil unterliegt einer intensiven Weidenutzung. In diesem Bereich wurde (vermutlich im Jahr 2003) ein O-W verlaufender Fahrweg trassiert. Im näheren Umfeld sind noch deutliche Spuren (Baumstümpfe, Böschungsanrisse) der jungen Wegbegründung ersichtlich. Zerstreut finden sich weitgehend eingewachsene Felsblöcke.
Biotopkartierung Salzburg (Juli 2004)
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Subalpiner Fichtenwald - 2.2.1.1.0.
Katastralgemeinde : Vorderschneeberg - Bad Hofgastein
Biotope/Region : Lafental • Rockfeldalm
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Bad Hofgastein/Angertal
Fichten-Tannen-Wälder - Subalpiner Fichtenwald 09/0433
© by Anton Ernst Lafenthaler
r9-433w9